TonPapier 2021

Der Musikeralltag war im vergangenen Jahr stark geprägt von Abstand halten, Vermeiden von Kontakten und Masken tragen. Letzteres macht das Spielen von Blasinstrumenten unmöglich, weshalb wir nahezu alle Ausrückungen und Veranstaltungen absagen mussten. Doch mit etwas Kreativität war es uns trotzdem möglich, das beste aus der tristen Situation zu machen. Da gab es zum Beispiel die „Offenen Proben“, bei denen die Stücke aus dem neuen Marschbuch in Gärten von Musikerinnen oder auf Parkplätzen – mit genügend Abstand und unter freiem Himmel – geprobt werden konnten.

Es konnte jedenfalls genug Inhalt für eine neue Auflage unseres bereits bewährten „TonPapiers“ gesammelt werden. Leider ist es uns auch heuer wieder nicht möglich, dieses persönlich zu verteilen, darum kommt es wie letztes Jahr (hoffentlich das letzte Mal) mit der Post. Für alle, die bereits lieber digital lesen, steht es auch – gemeinsam mit den Versionen der letzen Jahre – im Menü unter Media > TonPapier als Download zur Verfügung.

Die aktuelle Version von 2021 gibt es auch direkt hier:

  • TonPapier 2021