Marschwertung Scharten, 02.06.18

Das Bezirksmusikfest 2018 wurde heuer vom Musikverein Scharten ausgetragen. Im Zuge eines Jubiläumsfestes mit der Feuerwehr Scharten wurde am Samstag, 02.06.2018  die traditionelle Marschwertung abgehalten.

Der Musikverein Eferding trat wie in den letzten Jahren in Wertungsstufe E an und hatte dafür in den Wochen zuvor ein anspruchsvolles Show-Programm einstudiert.

Gegen 18 Uhr nahm die Stadtkapelle Aufstellung. In nur wenigen Augenblicken sollte es losgehen. Mit dem “92er Regimentsmarsch” marschierte man schwungvoll los und meisterte die Links-Schwenkung bravourös. Es sollte nun ein geschmeidiges Halten bei klingendem Spiel folgen, doch anders als in den Proben zuvor, sah es ausgerechnet heute gar nicht soooo geschmeidig aus.

Als wäre dieses “Hoppala” nie passierte, marschierten die Musikerinnen und Musiker souverän weiter und meisterten die weiteren Schwerpunkte der Wertung fehlerfrei.

Nach einer kurzen Pause folgte nun der Showteil. Da man als einziger Verein ein Show-Programm vorbereitet hatte, waren nun alle Augen auf den MVE gerichtet.

Der Gegenmarsch unter klingendem Spiel des “92er Regimentsmarsches” sowie eine Darbietung mit der Melodie von “Tetris” sorgten für tosenden Applaus des Publikums.

Nach diesem versöhnlichen Abschluss der heurigen Marschwertung zog es den Musikverein Eferding ins Festzelt, wo die “Woodyblechpeckers” bereits für Stimmung sorgten und man gespannt auf die Verkündung des Ergebnisses des Bewerbes wartete.

Für die Stadtkapelle Eferding reichte es heuer nur zu einem “Sehr guten Erfolg” mit 89,30 Punkten! Die Ziele für kommendes Jahr wurden insgeheim bereits wieder gesteckt: mit fleißigem Training möchte man bei der nächsten Marschwertung wieder mehr Punkte erreichen. Herzlichen Dank an Stabführer Helmut Rittenschober für sein Engagement in den Marschproben und die erfolgreiche Umsetzung des Show-Programmes!

(Bericht von Simone Meindlhumer)