Radltag

Da auch der Musikverein Eferding „corona-bedingt“ den geplanten, mehrtägigen Ausflug stornieren musste, entschied man sich dazu, als Alternativprogramm einen gemeinsamen Radltag zu veranstalten.

Treffpunkt war um 14 Uhr beim Probelokal, 20 MusikerInnen waren mit dabei von der Partie. Von dort aus verlief die Tour über Taubenbrunn bis zum Kraftwerk nach Ottensheim, wo wir die Donau überquerten und bis nach Feldkirchen radelten. Nach einer flotten ersten Etappe wurde ein Stopp eingelegt – bei Thalhammer’s gönnten sich die SportlerInnen ein kaltes Bier (oder auch zwei :-) ).

Kurz zu den verwendeten Fahrgestellen: sehr alt bis neu, hochmodern mit E-Antrieb, Minirad oder selbst gebautes Doppelrad mit inkludierter Getränkekühlbox und Musikanlage – es wurde alles geboten.

Nachdem die TeilnehmerInnen ihren Durst gelöscht hatten, ging die Fahrt weiter. Über Aschach und Deinham machten wir uns auf den Weg, um an unser Ziel zum Mayr z’Itzing nach Unterrudling zu gelangen. Dort fand noch ein gemütlicher Abschluss mit einer leckeren Grillerei statt.

Ein Dank geht an Bernhard Meindlhumer für die Gastfreundschaft und die „Location“ sowie an Christoph Maringer für die tolle Organisation dieses Tages.